Quellen

Bezugsquellen

 Der Erfolg des “Projekt Campingbusumbau” hängt auch davon ab: Woher bekomme ich meine benötigten Teile? Wie schnell sind sie lieferbar? Und auch nicht zu unterschätzen: wohin mit dem ganzen Verpackungsmüll?

Da wird mancher sich fragen: was soll das? Aber nach kurzer Zeit war mein Keller und die Garage derart mit Verpackungsmüll übersäht, dass ich keinen Platz mehr für die eigentlichen Arbeiten hatte. Die vielen Kartons, Plastikfolien, Styroporinlays u.s.w. über den Hausmüll zu entsorgen ist oft nicht möglich. Wenn man Ärger mit Mitmietern vermeiden möchte sollte man also ab und zu zum Recylinghof fahren. Und der war nach kurzer Zeit mein bester Freund.

Damit mein Ausbau nicht ins Stocken gerät braucht man also einen Lieferanten der zügig liefern kann. Und dabei dreht es sich um viele Dinge, nicht nur Kühlschrank, Kocher und die typischen Campingzubehörteile.

Man kann AMAZON mögen oder nicht, für unser Projekt ist es aus vielen Gründen der ideale Lieferant. Ebenso sollten Sie sich überlegen einen “Amazon Prime” Account zuzulegen. Denn hier erfolgt der Versand wirklich zügig und meist ohne zusätzliche Kosten. Wer jeden abend in seiner Freizeit am Campingbus rumbastelt hat einfach wenig Zeit sich auch noch um die Beschaffung von Material und Werkzeug zu kümmern. Bei Amazon konnte ich mir jeden Abend die gerade benötigten Teile bestellen und sie wurden 1 bis 2 Tage später “just in time” an den Produktionsort geliefert. Jüngstes Beispiel: die Halterungen für die FIAMMA Markise habe ich bei unserem Campingfachhändler in 4 Monaten nicht bekommen. Da ich die Markise nicht dringend benötige habe ich den Auftrag schlußendlich wieder storniert. Bei Amazon bestellt: 2 Tage später ist die Ware da. Ich möchte an dieser Stelle auch vor Firmen wie “camping*******.de” oder “Schaumstoff*****.de” u.s.w. warnen. Oftmals verbergen sich hinter diesen uns fremden Firmen nur Wiederverkäufer. Insbesondere deren Lieferfristen werden oft bei der Bestellung nicht, oder nur versteckt angegeben. In meinem konkreten Fall musste ich satte 3 Monate auf die Polster warten. Wäre die Bestellung über Amazon gelaufen , so hätte ich wesentlich mächtigere Reklamationsmöglichkeiten gehabt.

Ich werde auch oft von Besuchern der Webseite gefragt: woher bekommt man dies und das. Daher habe ich hier mal eine kleine Aufstellung der von mir bestellten Teile gemacht. Und “ja”, sollten Sie lieber Leser über die folgenden Links bei Amazon bestellen, dann erhalte ich eine kleine Provision *smile* - Hier also meine Top-Empfehlungen:

Schwimmerschalter für Wassertank

Frischwassertanks für Sitztruhen je 50L

Dometic Spüle mit Abtropffläche

 

Gasfeld Kocher 2flammig

 

Trinkwasserschlauch

 

Abwassertank anstelle des Sprinter Reservereifen

USB Buchsen, Zigarettenanzünder und Spannungsanzeige (auch einzeln oder als 2er Set lieferbar

Top Fernseher für Wohnmobil

 

Kabel 16mm Querschnitt

 

Kabel 2,5mm Querschnitt

 

Auszugsschienen für Bett

 

Möbelgriffe im 10er Pack

 

Stromeinspeisstecker

 

Sicherungsautomat 60A

 

Froli Bettsystem

 

SOG-System Absaugung für Toilette

Hubtischgestell für Sitzgruppe

 

Thetford Cassettentoiletten

 

Waeco Kompressorkühlschrank

Ausstelldach klein für Bad

 

Seitz Dometic Fenster

 

Ausstelldach Mini Heki

 

Armaflex Isoliermatten selbstklebend

Einstiegsgriff, Haltegriff zum Einsteigen

Einhebel Wasserhahn

 

Tauchpumpen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Campingbusaubsau] [Grundriss] [Gas] [Wasser] [Heizung] [Isolierung] [Möbelbau] [Sitzgruppe] [Küche] [Elektrik] [Fenster] [Nasszelle] [Quellen]

Impressum

Datenschutz